Grundbuch in Tschechien

Die Immobilien (Grundstücke, Bauten) werden im Grundbuch der Tschechischen Republik "Katastr nemovitosti Ceske republiky" eingetragen.

Einige Informationen über aktuellen Stand können auch Online beim zentralen Grundbuchamt Tschechiens abgefragt werden. Die grundlegenden Angaben sind kostenlos, für detaillierte Daten (z.B. Inhalt der Belastungen, laufende Zwangsvollstreckungen) ist der kostenpflichtige Zugang erforderlich.

Die amtlichen Bestätigungen aus dem Grundbuch (Grundbesitzbogen) müssen mit Stempelmarke und für die Verwendung außerhalb Tschechiens je nach Anforderungen des Ziellandes auch mit Apostille versehen werden.

Einige Unterlagen lassen sich postalisch anfordern, falls die jeweilige Urkunde ausreichend bestimmt bezeichnet werden kann.

Für die historischen Daten (Rechtsvorgänger) ist die persönliche Einsichtnahme in die Urkundensammlung beim zuständigen Grundbuch meistens notwendig.

Unsere Kanzlei kann alle Recherchen und Besorgungen im Bereich der Immobilien in Tschechien durchführen, insbesondere:

  • Besorgung der amtlichen Grundbuchauszüge
  • Besorgung der Apostille für die Verwendung der Urkunde im Ausland
  • Recherche im Grundbuch (Urkundensammlung)
  • Besorgung der Unterlagen aus der Urkundensammlung
  • Prüfung der Erwerbstitel (Rechtsvorgänger) beim Kauf (Due Dilligence)
  • Besorgung der Übersetzungen

zum Inhaltsverzeichnis